Naturheilpraxis LebensWert
Naturheilpraxis LebensWert

Ich bin auch online für Sie da.

Was ist Hypnose?

Diese Frage lässt sich leider nicht mit nur ein paar wenigen Worten beantworten.

 

Die Hypnose ist ein wahrer Kosmos aus Bewusstseinszuständen, Induktionstechniken, Tranceanwendungen und Erklärungsmodellen, die weit über die Grenzen einer kurzen, knappen Definition hinausgehen.

Daher behelfe ich mich hier mit ein paar knappen Antworten wie:

 

  • Hypnose ist ein suggestives Verfahren, mit dem das Unterbewusstsein direkt angesprochen werden kann.
  • Hypnose ist eine Entspannungstechnik, bei der der Klient aufnahmefähiger wird.
  • Hypnose ist ein Zustand gesteigerter Lernfähigkeit.
  • Hypnose ist eine Trancetechnik, mit der innere Veränderungen in kürzerer Zeit erreicht werden können.
  • Hypnose ist eine besonders tiefgreifende Form der Kommunikation.
  • Hypnose ist Hilfe zur Selbsthilfe - der Hypnotiseur ermöglicht dem Klienten das zu ändern, was er ändern möchte

 

Hypnosetherapie – eine erstaunlich effektive Kurzzeittherapie mit Langzeiteffekt

 

Sie beruht auf eine Zusammenarbeit zwischen Hypnosetherapeut/in und Klient/in - ohne diese funktioniert die Methode nicht.

Die Basis dieser Zusammenarbeit ist Vertrauen und der klare Wunsch des Klienten, auf eine Veränderung hin arbeiten zu wollen.

 

Voraussetzung:

 

Klienten, die eine Hypnosebehandlung für sich nutzen möchten, sollten aus eigenem Antrieb kommen. Eine wirkliche Motivation etwas verändern zu wollen und die Bereitschaft sich auf die Hypnose einzulassen, sind weitere Grundvoraussetzungen. 

 

Mit meinen Hypnosesitzungen habe ich das Ziel, eine schnelle, effektive und tief wirksame Veränderung herbeizuführen.

   

Hypnose oder andere von mir angewandte Techniken ersetzen in keiner Weise übliche medizinische Verfahren, sondern funktionieren zusammen mit diesen, indem sie die Klienten von Gefühlen und Haltungen befreien, die Heilungsprozesse hemmen können.

 

Selbstverständlich gebe ich, wie auch sonst kein seriöser Hypnosetherapeut/in, keine Heilversprechen ab – diese bekommen Sie auch von Ihrem Arzt nicht.

 

Falls Sie sich bereits in psychiatrischer oder anderweitig ähnlicher Behandlung befinden, so bitte ich Sie, im Vorfeld einer (ergänzenden) Hypnose dies mit ihrem jeweiligen Behandler abzusprechen und ggf. dessen Einwilligung einzuholen.

Anwendungen in der Praxis

In der Naturheilpraxis LebensWert biete ich Hypnosen zu folgenden Themen an:

 

Ängste, Zwänge, Phobien

Ist Ihr Alltag von Ängsten und Phobien geprägt und Ihr Leben deshalb eingeschränkt?

Ist es Ihnen unmöglich ohne Ängste andere Menschen zu treffen, bestimmte Tätigkeiten auszuüben, aus dem Haus zu gehen oder Ihren Alltag angstfrei zu bewältigen?

 

Die Hypnosetherapie kann sehr effektiv dabei helfen, Ängste und Phobien zu überwinden. Konkrete Ängste (wie Angst vor Spinnen, Hunden, Flugangst…) sind dabei genauso zugänglich wie unspezifische Ängste (ohne erkennbaren Grund).

 

Das Leben gewinnt wieder an Lebensqualität und Lebensfreude.

 

Raucherentwöhnung

Sie haben sich entschlossen, mit dem Rauchen aufzuhören und möchten dafür Unterstützung?

Verwirklichen Sie Ihren Entschluss auf leichte und angenehme Weise mit Unterstützung Ihres Unterbewusstseins!

 

Gewichtsreduktion

Sie möchten Ihr Gewicht reduzieren und Ihre Ernährung umstellen?

Programmieren Sie Ihr Essverhalten und Ihr Selbstbild nach Ihren Wünschen!

 

Blockadenlösung

Sie fühlen sich immer wieder ausgebremst, wissen aber nicht warum und weshalb?

Geben Sie Ihrem Unterbewusstsein die Möglichkeit, diese Blockaden aufzuspüren und sich von ihnen zu trennen!

 

Tiefenentspannung

Sie fühlen sich gehetzt und stehen ständig unter Strom?

Genießen Sie eine Entspannung, die wie ein Kurzurlaub Ihre Kraftreserven wieder auflädt!

Ablauf und Kosten einer Hypnosetherapie:

 

Für eine Terminvereinbarung zu einem Erstgespräch melden Sie sich telefonisch, per E-Mail oder per Kontaktformular bei mir.

 

Bei einem ersten Gespräch werden Fragen bezüglich Hypnose und Hypnosetherapie geklärt und Ihre Ziele besprochen.

Direkt im Anschluss findet in der Regel bereits eine erste kurze Hypnosesitzung mit Blockadenlösung statt. Diese dient dazu, Hypnose erstmal zu erleben. Erfahrungsgemäß können sich viele Menschen in den Folgesitzungen einfacher in einen Trace-Zustand führen lassen.

Für diesen Termin sollten Sie 1 bis 1,5 Stunden einplanen.

 

Wie viele Hypnosesitzungen benötigt werden hängt von ihrer Ausgangslage, persönlichen Situation und Zielen ab.

Mein Ziel ist, so wenige Sitzungen wie möglich und so viele wie nötig abzuhalten.

 

Als Beispiel:

Für eine Raucherentwöhnung sind zusätzlich zum Erstgespräch in der Regel 2 Termine ausreichend. Der bestimmte Wunsch mit dem Rauchen aufzuhören, ist dafür die Voraussetzung.

Bei Themen wie Ängste, Phobien, Zwänge sind in der Regel 3 bis 5 Sitzungen notwendig.

 

 

Kosten:
 

Allgemein:

80€ / 60 Minuten – die Kosten werden nach Zeitaufwand (viertelstundengenau) berechnet

 

Als Beispiel:

Raucherentwöhnung:

Anamnesegespräch mit Hypnose (1,5 Stunden): 120€

 2 Folgetermine / Vertiefungshypnose ( je 1 Stunde): 160€

Hypnose - Mythen

 

Die Hypnose ist eine wundervolle Möglichkeit, die uns erlaubt unser Unterbewusstsein zu unserem Komplizen zu machen.

Es gibt einige falsche Mythen, die sich um die Hypnose ranken.

Hier ein Versuch, ein paar davon richtigzustellen:  

 

Keiner kann Sie gegen Ihren Willen hypnotisieren

 

Ihr Wille und Ihre Mitarbeit sind entscheidend, damit Hypnose funktioniert.

Blitz- und Showhypnosen, wie sie v.a. aus dem Fernseher bekannt sind können zwar für einen kleinen Moment auch ohne Ihre Entscheidung greifen, werden aber innerhalb weniger Sekunden von Ihrem Bewusstsein unwirksam gemacht, wenn Sie einen innerlichen Widerstand dagegen haben.

Die Show-Hypnose nutzt Trancezustände, die zwar das Bewusstsein während einer Show massiv trüben, sich allerdings kaum dazu eignen, Wirkungen zu verankern, die längere Zeit über die Show hinaus bestehen.

Für eine therapeutische Hypnose-Behandlung sind diese Trancezustände ungeeignet.

 

Sie sind zu keinem Zeitpunkt dem Hypnotiseur ausgeliefert

 

Ihr Unterbewusstsein und Ihr Bewusstsein wachen über Sie. Sie wehren jegliche Handlungen ab, die nicht mit Ihren Werten übereinstimmen. Nur das, was Sie auch im Wachzustand tun würden wird von Ihrem Unterbewusstsein zugelassen.

 

Sie können sich nach der Hypnose meist an alles erinnern

 

Es liegt in unserem Interesse, dass Sie aktiv mitarbeiten, deswegen wird meist eine leichte bis mittlere Trance angestrebt. Falls Sie doch kurze Aussetzer haben, liegt es daran, dass Sie in eine tiefere Trance gelangt sind, die aber ebenso produktiv ist.

Sie sind zu keinem Zeitpunkt „ohnmächtig“ oder „bewusstlos“.

 

Hypnose ist kein völlig unbekannter Zustand

 

Sie erleben diesen Zustand mehrmals täglich. Die Übergangsphase kurz vor dem Einschlafen, oder Aufwachen entspricht genau dem Zustand in der Hypnose. Er wird in der Sitzung nur ausgedehnt und aufrechterhalten. Ebenfalls sind Sie in einem hypnotischen Zustand, wenn Sie in einer Tätigkeit völlig vertieft sind (Buch lesen, Film schauen, lange/ gewohnheitsmäßige Autofahrt usw.)

 

Hypnose ist nichts Übernatürliches oder Magisches

 

Der Zugang zum Unterbewusstsein ist in diesem Zustand nur etwas durchlässiger und das Gehirn formbarer. Änderungen können leichter angenommen und gespeichert werden.

 

Hypnose ist nicht immer Entspannung

 

In vielen Fällen müssen Sie intensiv mitarbeiten. Während bestimmter Hypnosen findet auch eine Interaktion / verbale Kommunikation mit dem Hypnotiseur statt. Sie sind nicht „passiv“.

 

Nur bei der Tiefenentspannung dürfen Sie die Welt um sich herum kurzfristig vergessen und Energie tanken. In diesem Fall ist die Trance auch tiefer und Sie müssen sich nicht an alles erinnern.  

 

Wann sollte von einer Hypnosebehandlung Abstand genommen werden?


Sollten Sie unter einer der folgenden Krankheiten / Zuständen leiden bzw. sich befinden ist von einer Hypnose abzuraten:

 

  • Psychosen (z.B. Schizophrenie, Bipolare Störung, Endogene Depressionen...)
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Epilepsie und ähnlichen Anfallserkrankungen
  • Herzerkrankungen
  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • Thrombose
  • ADS (bestimmte Formen)
  • kürzlich vorgefallenem Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • geistig behinderten Menschen
  • Suchterkrankungen (Drogenabhängigkeit, Alkoholabhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit)
  • Einnahme von Psychopharmaka
  • Schwangerschaft (hier sollten speziell dafür ausgebildete Therapeuten aufgesucht werden)

Unsere Praxis bleibt bis auf weiteres geöffnet. Wir verzichten auf Händeschütteln und beachten wie auch sonst die gebotenen Hygienevorschriften in der Praxis.
Bitte sehen Sie bei grippeähnlichen Symptomen oder wenn es in Ihrem persönlichen Umfeld einen bestätigten Infektionsfall mit COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) gibt, von einem Besuch der Praxis ab. Wenn Sie unter den bekannten Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 leiden (Fieber, trockener Husten, Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen und Schüttelfrost, Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns) wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Arzt oder das Gesundheitsamt. Als Heilpraktiker*in ist uns laut Infektionsschutzgesetz die Behandlung einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nicht gestattet.

Trotz der derzeitigen Ausnahmesituation sind wir gerne für Sie da.

 

Bitte tragen Sie einen Mund-Nasenschutz zu Ihrer und unserer Sicherheit.

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter

 

07621 5829680

Keine Sorge:

Sie können uns durch einen Anruf nie stören, da wir während einer Behandlung immer den Anrufbeantworter eingeschaltet haben.

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht - wir rufen Sie gerne zurück.

 

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Naturheilpraxis LebensWert
Marktplatz 9,

7. OG
79539 Lörrach

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis LebensWert

Anrufen

E-Mail