Naturheilpraxis LebensWert
Naturheilpraxis LebensWert

 „Gegen fast jede Krankheit ist ein Pilz gewachsen."

 Franz Schmaus

Die Behandlung von Krankheiten mit Hilfe von Pilzen - die Mykotherapie bzw. Pilzheilkunde - ist eine wirksame und vollkommen natürliche Heilmethode. Ihr Ursprung liegt vor allem in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Dort wurden und werden Pilze zur Behandlung vieler Leiden und - auch schwerer - Krankheiten erfolgreich eingesetzt.

 

In der Pilzheilkunde stehen vor allem zwei Aspekte im Vordergrund: Der Mensch wird ganzheitlich geheilt, die Ursachen der Krankheit werden beseitigt.

Reishi - Ganoderma

 

Pilze enthalten eine Vielzahl an ernährungsphysiologisch und pharmakologisch wichtigen Substanzen.

Dabei entfalten sie ihre außergewöhnliche Wirkung besonders durch die Verwendung des gesamten Pilzes mit allen Inhaltsstoffen. lucidum

Gesund werden und gesund bleiben mit Heilpilzen!

 

Unser Körper wird tagtäglich einer Vielzahl von Belastungen ausgesetzt: Zusatzstoffe in Nahrungsmitteln, Umweltgifte, psychischer Stress und wenig Freizeit etc. Viele Faktoren führen dazu, dass die Leistungsfähigkeit unseres Körpers nachlässt.

Die Folge sind chronische Erkrankungen, wie zum Beispiel Störungen des Immunsystems, Allergien, Erkrankungen des Verdauungstraktes, Entzündungen der Haut oder Depressionen. Auch bei typischen Wohlstandserkrankungen wie Übergewicht, Diabetes, Gicht, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck und Herzkreislauferkrankungen können Heilpilze begleitend eingesetzt werden.

 

Heilpilze helfen uns auch in Stress-Situationen gesund und vital zu bleiben und zu werden. Für ein kraftvolles Leben voller Energie. Sie sind reich an wertvollen Vitalstoffen, darunter Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Aminosäuren.

Heilen mit Pilzen - Mykotherapie

 

Entgiftung

 

Sehr hilfreich ist die Mykotherapie bei der Entgiftung unseres Körpers. Verschiedene Heilpilze unterstützen Niere, Leber, Magen-Darm und Lymphsystem in ihrer Funktion und fördern somit die Ausscheidung von Giftstoffen. Dies ist vor allem bei Hauterkrankungen, aber auch bei unklaren Erschöpfungszuständen sehr wichtig.

 

 

Hericium erinaceus

Einnahme-Empfehlung

 

Eine Therapie mit Heilpilzen ist mittel- bis langfristig ausgelegt. Sie sollte – je nach Krankheitsbild – über eine längere Zeit durchgeführt werden, damit die Pilze ihre ganzheitliche Wirkung entfalten können, denn sie zielt darauf ab, die Ursachen der Krankheit zu beseitigen. Sind diese behoben, klingen auch die Symptome ab.

Pilze lösen Gifte im Körper. Können diese nicht schnell genug ausgeschieden werden, kann es zu Reaktionen wie Durchfall, Übelkeit und Hauterscheinungen kommen. Um dies zu verhindern, sollten Pilze in einer langsam ansteigenden Dosis eingenommen werden. Achten Sie auf Ihren Körper und geben Sie ihm so viel Zeit, bis Sie pro Tag 3 x 1 Kapsel pro empfohlenem Pilz bzw. pro empfohlener Pilzmischung ohne Probleme vertragen können. Wenn Sie 3 x 1 Kapsel pro empfohlenem Pilz bzw. pro empfohlener Pilzmischung pro Tag verkraften und einnehmen, sollte spätestens nach drei Monaten eine positive Wirkung zu spüren sein.

Wissenschaftliche Studien

 

Jahrtausendelange Erfahrungen aus der asiatischen Heilkunde bestätigen die gesundheitsfördernde Wirkung der Heilpilze. Zudem gibt es eine Vielzahl internationaler wissenschaftlicher Studien, die ihre Heilwirkung nachweisen. Die vielen positiven Erfahrungsberichte aus der Ganzheitsmedizin und der Naturheilkunde belegen darüber hinaus die hohe Wirksamkeit der Therapie.

Weitere Informationen: www.heilenmitpilzen.de

Unsere Praxis bleibt bis auf weiteres geöffnet. Wir verzichten auf Händeschütteln und beachten wie auch sonst die gebotenen Hygienevorschriften in der Praxis.
Bitte sehen Sie bei grippeähnlichen Symptomen oder wenn es in Ihrem persönlichen Umfeld einen bestätigten Infektionsfall mit COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) gibt, von einem Besuch der Praxis ab. Wenn Sie unter den bekannten Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 leiden (Fieber, trockener Husten, Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen und Schüttelfrost, Schnupfen, Übelkeit und Durchfall) wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Arzt oder das Gesundheitsamt. Als Heilpraktiker*in ist uns laut Infektionsschutzgesetz die Behandlung einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nicht gestattet.

Trotz der derzeitigen Ausnahmesituation sind wir gerne für Sie da.

Hypnose

 

Raucherentwöhnung

Sie haben sich entschlossen, mit dem Rauchen aufzuhören und möchten dafür Unterstützung?

Verwirklichen Sie Ihren Entschluss auf leichte und angenehme Weise mit Unterstützung Ihres Unterbewusstseins!

 

Gewichtsreduktion

Sie möchten Ihr Gewicht reduzieren und Ihre Ernährung umstellen?

Programmieren Sie Ihr Essverhalten und Ihr Selbstbild nach Ihren Wünschen!

 

Blockadenlösung

Sie fühlen sich immer wieder ausgebremst, wissen aber nicht warum und weshalb?

Geben Sie Ihrem Unterbewusstsein die Möglichkeit, diese Blockaden aufzuspüren und sich von ihnen zu trennen!

 

Tiefenentspannung

Sie fühlen sich gehetzt und stehen ständig unter Strom?

Genießen Sie eine Entspannung, die wie ein Kurzurlaub Ihre Kraftreserven wieder auflädt!

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter

 

07621 5829680

Keine Sorge:

Sie können uns durch einen Anruf nie stören, da wir während einer Behandlung immer den Anrufbeantworter eingeschaltet haben.

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht - wir rufen Sie gerne zurück.

 

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Naturheilpraxis LebensWert
Marktplatz 9,

7. OG
79539 Lörrach

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis LebensWert

Anrufen

E-Mail